Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Idee vom guten Leben – zurück zu einer Kultur des „Genug“

23. November, 19:00 - 20:00

Wir sind es gewohnt, dass uns (fast) alle Güter ständig und vollumfänglich zur Verfügung stehen. Tun sie das nicht, sind wir unzufrieden, werden nervös oder bekommen sogar Angst. Dieses Überangebot wird ganz selbstverständlich mit Zufriedenheit oder mit Glück gleichgesetzt. Aber kann uns diese Fülle wirklich glücklich machen? Könnte es nicht vielmehr sein, dass uns eine „Kultur des Genug“ echtes Glück und echte
Zufriedenheit beschert?
Aber was ist genug? Genug bedeutet laut Duden „in zufriedenstellendem Maß“ und ist folglich das Gegenteil von „immer mehr“.
Hinter den beiden Begriffen „genug“ und „immer mehr“ stecken
also zwei unterschiedlichste Kulturen und Lebenshaltungen.
„Immer mehr“, Wachstum um jeden Preis, unser Wohlstand und der damit verbundene Konsum – all das, wir wissen es längst, ist nicht nachhaltig und für die größten ökologischen und sozialen Probleme unserer Erde verantwortlich.
Was können wir also tun, um selbstwirksam diesem scheinbaren Zwang zum Wachstum zu überwinden? Ist Verzicht nicht eigentlich Gewinn? Und wie können wir unseren Alltag nachhaltig gestalten?

Details

Datum:
23. November
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.kab-bamberg.de/bildung/veranstaltungen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
Deutschland

Veranstalter

KAB Bildungswerk Bamberg e.V.
Telefon:
0951/916910
E-Mail:
info@kab-bamberg.de
Veranstalter-Website anzeigen