Vernetzung

In Kommunalverwaltungen wird das Thema Bildung von mehreren Ämtern bearbeitet, wie etwa Schule, Jugend, Gesundheit, Soziales oder Wirtschaft. Um Doppelstrukturen zu vermeiden und bildungsbezogene Themen und Problemstellungen vor Ort gemeinsam zu bearbeiten, bedarf es einer systematischen Steuerung und Koordination. Diese übernimmt das Bildungsmanagement.

Dabei sollen alle Schlüsselakteure in der Kommune − verwaltungsinterne wie beispielsweise Jugendamt, Schulamt oder Sozialamt sowie verwaltungsexterne wie Kitas, Schulen oder Wirtschaft − in die Gestaltung der Bildungslandschaft eingebunden werden. Gemeinsam werden bildungspolitische Ziele und Strategien zur Umsetzung entwickelt und aufeinander abgestimmt. Durch eine gezielte Koordination kann zudem der Informationsfluss zwischen den Akteuren und Gremien gewährleistet und damit die Effizienz der Zusammenarbeit gesteigert werden.

Stadt Bamberg

Dr. Ramona Wenzel
Kontakt

Telefon: 0951/87-1436
E-Mail: ramona.wenzel@stadt.bamberg.de

Daniela Ofner
Kontakt

Telefon: 0951/87-1435
E-Mail: daniela.ofner@stadt.bamberg.de

Landkreis Bamberg

Dr. Christian Lorenz
Kontakt

Telefon: 0951/85-715
E-Mail: christian.lorenz@lra-ba.bayern.de

Aktuelle Projekte

MENTOR-Leseförderung im Landkreis Bamberg

Lernförderung gegen Corona-Lücken

Neueste Meldungen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung wird Schwerpunktthema in Stadt und Landkreis Bamberg

Als zwei von bundesweit 50 Modellkommunen werden die Stadt Bamberg und der Landkreis Bamberg in den kommenden Jahren die BNE-Bildungslandschaft mit den relevanten Akteurinnen und Akteuren weiter ausbauen. Die Bildungsbüros übernehmen hierfür jeweils die Federführung. Mit der Unterzeichnung von Zielvereinbarungen zwischen dem BNE-Kompetenzzentrum mit der Stadt Bamberg sowie mit dem Landkreis Bamberg fiel im Juli…

Weiterlesen

MENTOR-Verein freut sich über Unterstützung

Die MENTOR-Leseförderung im Landkreis Bamberg erhält eine großzügige Anschubfinanzierung durch die Stiftung “Helfen tut gut”. Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann, zweiter Vorsitzender des Vereins MENTOR – Die Leselernhelfer Landkreis Bamberg e.V., und Vorstand Dr. Christian Lorenz nahmen den symbolischen Scheck in der Realschule Hirschaid entgegen. Der frühere Landrat Dr. Günther Denzler hatte die Stiftung anlässlich seines…

Weiterlesen

Bildungsbüro des Landkreises setzt erfolgreiche Arbeit fort

Bildung hat im Landkreis einen sehr hohen Stellenwert, der für die Zukunft der Region von entscheidender Bedeutung ist. Dies unterstrich der Kreisausschuss jetzt einmal mehr, indem er dafür stimmte, das Bildungsbüro als Fachbereich im Landratsamt zu verstetigen. „Jeder heute in Bildung investierte Euro zahlt sich langfristig um ein Vielfaches aus. Bildung ist für den Landkreis…

Weiterlesen

Gemeinsam Brücken bauen mit MENTOR – Die Leselernhelfer

Rektorin Alexandra Kappauf, Mentorin Hilde Kaimer, die koordinierende Lehrerin Katharina Rödig sowie Dr. Christian Lorenz als MENTOR-Vorstand und Leiter des Bildungsbüros im Landkreis freuen sich über den Start in Bischberg. MENTOR gibt es nun auch an der Grund- und Mittelschule Bischberg. Qualifizierte Leselernhelfer begleiten ehrenamtlich je ein Lesekind im Alter zwischen sechs und 16 Jahren…

Weiterlesen

Laptops für benachteiligte Familien und die Musikschule

Bamberger Firma spendet 80 Geräte Die Firma Computop stellt im Laufe des Jahres mehrere 13-Zoll-Laptops bereit. Sie sollen genutzt werden, um das digitale Lernen zu unterstützen und Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien auszustatten. Stadtarchiv Bamberg/Sina Schraudner Bambergs Zweiter Bürgermeister und Sozialreferent Jonas Glüsenkamp sparte beim Ortstermin in der Städtischen Musikschule nicht mit Lob: „Sie…

Weiterlesen

Leseförderung in Hirschaid – alle helfen zusammen

Der Verein „MENTOR – Die Leselernhelfer Landkreis Bamberg e.V.“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche auf dem manchmal schwierigen Weg zur Freude am Lesen zu begleiten, sie zu unterstützen und nach Möglichkeit „Stolpersteine“ zu beseitigen. Geleistet wird diese wertvolle Arbeit von ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren, die sich verpflichten, ein Jahr lang mit…

Weiterlesen

Lernförderung gegen Corona-Lücken in den Pfingstferien

Lernförderung für Mittelschüler*innen Die VHS Bamberg Stadt und das Bildungsbüro der Stadt Bamberg bieten in Kooperation mit dem Amt für Inklusion auch in den Pfingstferien digitale Lernförderkurse für Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschulen an. Die Kurse finden von Dienstag, 25., bis Freitag, 28. Mai, täglich mit einer Kursdauer von 90 Minuten statt. Dabei werden…

Weiterlesen

Ein Koffer prallvoll mit Geschichten

Zum Welttag des Buches übergibt das Bildungsbüro im Landkreis Bamberg Vorlesekoffer an das Mehrgenerationenhaus Strullendorf und den Kinderhort Löwenzahn in Gundelsheim Der Vorlesekoffer ist ein Koffer voller Geschichten und Bücher, die sich besonders gut vorlesen lassen. Gemeinsam mit der Deutsche Bahn Stiftung stattet die Stiftung Lesen in diesem Jahr wieder deutschlandweit soziale Einrichtungen der Familienhilfe…

Weiterlesen

Kostenloses Pfingstferienprogramm »Lern-Künstler*innen« im Landkreis Bamberg

Die VHS Bamberg-Land und des Bildungsbüros des Landkreises Bamberg bieten ein kostenloses Lern- und Kulturprogramm für Schulkinder in den Pfingstferien an. Kinder der 1. bis 6. Klasse können in den Pfingstferien an einem kostenlosen Ferienprogramm teilnehmen. Es findet in den Schulen in Priesendorf, Schlüsselfeld, Hirschaid, Breitengüßbach und Memmelsdorf statt und wird jeweils für drei Gruppen…

Weiterlesen

Mit viel Spaß Corona-Wissenslücken geschlossen

Eltern dankbar für Ferien-Lernkurse in der Stadt Bamberg Fast 50 begeisterte Kinder und Eltern sowie sehr zufriedenes Lehrpersonal: Die Lernförderkurse für Grundschülerinnen und -schüler in der ersten Osterferienwoche waren nicht nur ausgebucht, sondern auch ein voller Erfolg. „Wissenslücken wurden geschlossen“ und „Lernförderung hat Spaß gemacht“ – so lauteten die Rückmeldungen der Erst- bis Viertklässler. Damit…

Weiterlesen