BildungskonferenzenNeuigkeitenVernetzung

1. Bildungskonferenz des Landkreises Bamberg

aktualisiert am 06.04.2020

Unter dem Motto “Bildung im Kontrast“ veranstaltete das Bildungsbüro des Landkreises Ende März die erste Bildungskonferenz.

Die 1. Bildungskonferenz des Landkreises Bamberg hatte zum Ziel, viele verschiedene Bildungsakteure im Sinne eines lebenslangen Prozesses für die Bildungsarbeit des Landkreises Bamberg zu sensibilisieren. Dies wurde durch die inhaltliche Ausgestaltung der Konferenz unterstützt.
Unter dem Titel „Bildung im Kontrast“ wurden verschiedene Felder der Bildungsarbeit in der Gesellschaft eröffnet. Die Betrachtung einzelner gesellschaftlicher Kontraste sollte dabei gezielt auf die große Spannweite der Bildungsarbeit hinwirken und die Teilnehmer in diese Themenstellung mit hinein nehmen. Im Rahmen eines Vortrags, einer Gesprächsrunde und dreier Workshops, ergänzt durch einen offenen Austausch, konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennenlernen und den Themen widmen.

Impulsvortrag von Prof. Dr. Heinz Reinders: “Tritt Bildung sozialer Ungleichheit entgegen?”

Prof. Dr. Heinz Reinders ist Inhaber des Lehrstuhls Empirische Bildungsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sozialisation in Kindheit und Jugend, Migrations sowie Evaluationsforschung mittels quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden. In seinem Impulsvortrag beleuchtete Prof. Dr. Reinders das Themenfeld sozialer Ungleichheit in Bezug auf Bildung und den Einfluss unseres Schulsystems. Er schloss am Ende seines Vortrages darauf, dass das Schulsystem allein soziale Ungleichheiten nicht beheben kann, weshalb der Schritt in Richtung eines kommunalen Bildungsmanagements, als Zusammenwirken aller Bildungsakteure vor Ort, genau der richtige und notwendige Entwicklungsschritt auch in diesem Feld ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.