BildungskonferenzenBildungsregionNeuigkeitenVernetzung

Unterstützung durch Bildungsberatung: Bildungsbüros von Stadt und Landkreis Bamberg luden zur 4. Bildungskonferenz

aktualisiert am 01.04.2020

Unter dem Motto „Chancen trägerneutraler Bildungsberatung“ fand am 29.11.2019 im Landratsamt die vierte Bildungskonferenz der Bildungsbüros von Stadt und Landkreis Bamberg statt.

Im Impulsvortrag stellte Jürgen Wendlinger aus Kaufbeuren das dortige erfolgreiche Modell einer Bildungsberatungsstelle vor. Bürgermeister und Bildungsreferent der Stadt Bamberg, Dr. Christian Lange, nahm in seinem Grußwort darauf Bezug: „Gerne blicken wir auch über unsere kommunale Grenze hinweg, um von anderen gelungenen und erfolgreichen Umsetzungen mit Beispielcharakter zu profitieren“.

Die unterschiedlichen Aspekte von Bildungsberatung wurden intensiv miteinander diskutiert.
© Sonja Seufferth, Stadtarchiv Bamberg

Gut einhundert Vertreterinnen und Vertreter von Bildungsinstitutionen und Bildungsträgern, der Gemeinden des Landkreises und der Stadt traten in einen interdisziplinären Austausch zu den Aspekten „Zielgruppen“, „Mehrwert“ und „Gelingensbedingungen“ einer trägerneutralen Bildungsberatung, die Ratsuchende in der Region Bamberg gezielt unterstützen kann.

Große Einigkeit bestand darüber, dass Bürgerinnen und Bürger von einer niedrigschwelligen Lotsenstelle profitieren könnten, beispielsweise bei der Berufsorientierung oder dem Wiedereinstieg in den Beruf, bei Umschulungsbedarf oder im Bereich Integration: „Eine neutrale Bildungsberatung bietet die Chance, den anstehenden Herausforderungen des Strukturwandels im Landkreis erfolgreich zu begegnen. Wir stärken so die Trägerlandschaft in unserer Region und unterstützen unsere Bürgerinnen und Bürger“, brachte es Landrat Johann Kalb auf den Punkt.

Die Ergebnisse des Austauschs dienen den Teams der Bildungsbüros als erste Bausteine auf dem Weg zu einem Konzept für Bildungsberatung in der künftigen gemeinsamen Bildungsregion Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.