Integration durch BildungNeuigkeiten

Dozent/innen für Lerngruppen gesucht!

Lernförderung in den Sommerferien zur Abfederung der Coronalücken

Das Jahr 2020 stellt mit seinen wochenlangen Schulschließungen Schüler/innen und ihre Lehrkräfte vor besondere Herausforderungen. Um die durch die Coronamaßnahmen ent­standenen Lernrückstände vor Beginn des neuen Schuljahres etwas aufzufangen, orga­nisiert das Bildungsbüro des Landkreises Bamberg in Zusammenarbeit mit der vhs Bamberg-Land in den Sommerferien nieder­schwellige Lernförderangebote für Schüler/innen in Kleingruppen.

Kinder und Jugenliche sollen bei Bedarf nach der langen corona-bedingten Unterbrechung des Präsenzunterrichts gut auf das neue Schuljahr vorbereitet werden.

Die Nachhilfe wird in den letzten zwei Sommerferienwochen an Grund- und Mittel­schulen im Landkreis angeboten. Sie findet in Kleingruppen von 3 bis 7 Schüler/innen statt. An 3 Tagen pro Woche (Mo, Mi, Fr) für jeweils 4 UE (3 Zeitstunden) trifft sich die Lerngruppe in der Schule vor Ort, um Lücken zu schließen und sich auf das neue Schuljahr vorzubereiten. Die Inhalte wie auch die Zusammensetzung der Lerngruppen werden in enger Absprache mit den regulären Lehr­kräften anhand der spezifischen Bedarfe der Schüler/innen erfolgen.

Die Kurse werden für alle Schüler/innen mit Bedarf aus ALGII-unterstützten Familien vom Jobcenter bezahlt, sind aber grundsätzlich auch für andere Schüler/innen, dann als Selbstzahler, offen.

Die Buchung und Organisation der Kurse übernimmt das Bildungsbüro in Zusammen­arbeit mit der vhs Bamberg-Land, die als Träger der Kurse die Honorarverträge mit den Nachhilfekräften schließt. Das Honorar beträgt 24€ pro Zeitstunde und ist im Sinne der Kursleiterpauschale (bis zu einer Gesamthöhe von 2.400/Jahr) steuerfrei. Fahrtkosten können in Höhe von 30 Cent je Kilometer Anfahrtsweg vom Bildungsbüro erstattet werden.

Wir suchen Dozent/innen, die eine solche Lerngruppe übernehmen.

Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Karl oder Frau Hohmann (telefonisch unter 0951/85717 oder -719 bzw. per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer an bildungsbuero@lra-ba.bayern.de). 

Wichtig ist zunächst die Info, welche Fächer Sie unterrichten können. Sobald wir die Bedarfe von den Schulen gemeldet bekommen (voraussichtlich ab der zweiten Juliwoche), melden wir uns mit der konkreten Anfrage bei Ihnen und stellen den Kontakt zur regulären Lehrkraft für die inhaltliche Abstimmung her.

Bitte leiten Sie diesen Aufruf auch an andere potentiell Interessierte weiter.


Ansprechpartner:

Dr. Rosa Karl
Kontakt

Telefon: 0951/85-717
E-Mail: rosa.karl@lra-ba.bayern.de

Vanessa Hohmann
Kontakt

Telefon: 0951/85-719
E-Mail: vanessa.hohmann@lra-ba.bayern.de

in Kooperation mit der vhs Bamberg-Land