Integration durch BildungNeuigkeiten

KulturWerkRaum kommt ins Levi Strauss Museum Buttenheim

Seit 2018 ermöglicht das Projekt KulturWerkRaum des Museumspädagogischen Zentrums München (MPZ) den Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in elf bayerischen Museen. Bei den Veranstaltungen stehen Kommunikation und kreative Auseinandersetzung mit den Ausstellungsobjekten im Mittelpunkt.

Die KulturWerkRäume weden vom Wertebündnis Bayern gefördert und sind kostenfrei. Ab Februar 2021 gibt es den KulturWerkRaum auch im Levi Strauss Museum in Buttenheim. Die Veranstaltung trägt den Titel Welt.Träume.Jeans.

Levi Strauss Museum Buttenheim
© P. Weigelt

Was könnte ein geeigneterer Anlass für interkulturelle Begegnungen sein als ein internationales Produkt und Kultobjekt wie die Blue Jeans? Wofür stehen Jeans? Was bedeuten sie für Jugendliche aus verschiedenen Ländern? Woher stammen eigentlich die Rohstoffe? Über diese objektbezogenen Fragen hinaus bietet das Levi Strauss Museum im Geburtshaus des „Vaters der Bluejeans“ zahlreiche weitere Anlässe für einen Brückenschlag der Kulturen. Seien es die Lebensbedingungen im Landjudentum des 19. Jahrhunderts, der Traum von einem besseren Leben in der Fremde oder der Aufbruch des 19-Jährigen in die USA, der für Levi Strauss in einer einzigartigen Erfolgsgeschichte mündete: Es bieten sich zahlreiche Gesprächsanlässe und Anknüpfungspunkte. Im Rahmen des Workshops haben die Teilnehmenden auch die Gelegenheit, ihre eigene Jeans kreativ zu gestalten.

Zielgruppe: Gemischte Gruppen aus Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, z. B. Schulklassen mit Migrationsanteil.

Kosten: Es fallen lediglich Transportkosten an. Den Eintritt spendet das Museum, das Führungshonorar trägt das Projekt aus Mitteln des Wertebündnis Bayern.

Buchung und Information:  Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt ans Levi Strauss Museum in Buttenheim unter Tel. 09545/442602 (Museum) oder 09545/4409936 (Verwaltung) oder per E-Mail an levi-strauss-museum@buttenheim.de

oder an Eva-Ute Jakob, Erlebnis Weltkulturerbe unter Tel. 0951/1209351 oder per E-Mail an info@erlebnis-weltkulturerbe.de.


Ansprechpartner:

Dr. Rosa Karl
Kontakt

Telefon: 0951/85-717
E-Mail: rosa.karl@lra-ba.bayern.de