MENTORNeuigkeitenVernetzung

MENTOR beteiligt sich am Bundesweiten Vorlesetag

aktualisiert am 02.12.2021

Zum Bundesweiten Vorlesetag am 19. November war auch der MENTOR-Verein aktiv, unter anderem in Strullendorf.

An der Grund- und Mittelschule Strullendorf las Lesementorin Verena Thamm zwei Flexklassen die Geschichte vom Kleinen Drachen Kokosnuss vor. Unter Beachtung der Hygienevorgaben begaben sich die Mädchen und Jungen auf eine phantastische Reise und genossen die Abwechslung sichtlich.

Die Schülerinnen und Schüler lauschten gebannt der Geschichte vom kleinen Drachen Kokosnuss.

Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.

In diesem Jahr stand der Aktionstag unter dem Motto “Freundschaft und Zusammenhalt” – denn Vorlesen verbindet. Egal ob jung oder alt, analog oder digital, beim großen Auftritt oder in gemütlicher Atmosphäre: Für die Dauer einer Geschichte erleben Vorleser*innen und Zuhörer*innen ein gemeinsames Abenteuer und teilen lustige, traurige und spannende Momente. Tolle Geschichten über ungewöhnliche, tierische und mutige Begegnungen begeistern kleine und große Kinder gleichermaßen.