BildungsregionNeuigkeitenVernetzung

MENTOR-Leseförderung im Landkreis Bamberg

aktualisiert am 04.12.2020

Die neue Initiative zur Leseförderung im Landkreis Bamberg nimmt Form an. Die letzten formalen Schritte der Vereinsgründung laufen, und aus der gesamten Region haben sich bereits über 50 Bürgerinnen und Bürger mit Interesse an einer Lesepatenschaft gemeldet.

Ab dem Schuljahr 2020/21 soll an Schulen im Landkreis Bamberg nach dem 1-zu-1-Prinzip des MENTOR-Bundesverbandes verbindlich eine Stunde wöchentlich über mindestens ein Jahr die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Hier geben wir einen Überblick über den aktuellen Stand und die nächsten Schritte.

  • Am 25. September fand die Gründungsversammlung des Vereins “MENTOR – Die Leselernhelfer Landkreis Bamberg” mit 13 anwesenden Mitgliedern sowie Landrat Johann Kalb als Vertreter für den Landkreis Bamberg statt.
  • Landrat Johann Kalb übernimmt per Satzung den Vorsitz des Vereins, Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann wurde zu seinem Stellvertreter gewählt.
  • Der Bamberger Schriftsteller Nevfel Cumart übernimmt die Schirmherrschaft des Vereins.
  • Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am 21. Juli 2020 zugestimmt, dass der Landkreis Bamberg selbst Mitglied im Verein wird.
  • Auf gute Nachbarschaft: der langjährige Mentor-Verein für die Region Coburg bietet uns Unterstützung und Erfahrungsaustausch an.
  • Inzwischen haben sich bereits 56 interessierte Lesementorinnen und -mentoren bei uns gemeldet, die sich wie unten dargestellt auf die Region verteilen – das ist eine hervorragende Basis für den Start!
  • Am 6. Oktober wurde die MENTOR-Idee auf der Schulleiterdienstbesprechung der Staatlichen Schulämter von Stadt und Landkreis Bamberg vorgestellt.
  • Einige unserer Gründungsmitglieder bereiten die Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren vor. Sie werden ihr Wissen in Schulungen vor Ort weitergeben. Über Termine informieren wir rechtzeitig.
  • Mit Mitteilung von Anfang Dezember ist der Verein nun im Vereinsregister eingetragen. Auch die Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt bestätigt. Als nächstes kann dann ein Vereinskonto eingerichtet und Vereinsmitglieder aufgenommen werden.
Wohnorte interessierter Lesementorinnen und -mentoren (Stand: 29. Oktober 2020)
Je dunkler eine Gemeinde eingefärbt ist, desto mehr Interessierte wohnen dort.

Wenn auch Sie eine Lesepatenschaft im Landkreis Bamberg übernehmen und Teil des Netzwerks werden möchten, melden Sie sich gern bei uns!

Hier finden Sie unseren Aufruf mit weiteren Informationen.


Ansprechpartner:

Dr. Christian Lorenz
Kontakt

Telefon: 0951/85-715
E-Mail: mentor@lra-ba.bayern.de

2 Gedanken zu „MENTOR-Leseförderung im Landkreis Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.