Digitale BildungsangeboteErwachseneLernenMigrantinnen und Migranten

WIR gegen Corona: Projekt „Lernen – Lehren – Helfen“ der LMU München

Veröffentlicht

Noch immer stellen die rasanten Entwicklungen zum Thema Corona uns alle vor ständig neue Herausforderungen. Gerade Geflüchteten und Zuwanderern fallen die aktuellen Umstände besonders schwer, da sie zusätzlich mit mangelnden Sprachkenntnissen zu kämpfen haben. Die offiziellen Aussagen von Experten zum Thema COVID-19 können sie ja leider nicht immer verstehen.

Um hier Abhilfe zu schaffen, hat das Projekt „Lernen – Lehren – Helfen“ der LMU München die mehrsprachige und kostenlose App „WIR gegen Corona“ entwickelt, um Geflüchteten und Zuwanderern den Alltag mit den Corona-Regeln zu erleichtern. Die App zeigt die wichtigsten Informationen zu COVID-19 und den richtigen Umgang mit der Gesamtsituation im Alltag auf. Die Inhalte sind in leicht verständlichem Deutsch verfasst und bieten neben Informationstexten auch Übungen und Wortschatz mit Bild- und Tonmaterial. Darüber hinaus ist die App auch in den Sprachen Englisch, Türkisch, Arabisch und Kurdisch verfügbar.

DOWNLOAD für iOs:
https://apps.apple.com/de/app/wir-gegen-corona/id1513538251

DOWNLOAD für Android: Android-Nutzer finden das Thema Corona in den bereits veröffentlichten und ebenfalls kostenlosen Apps „WIR in Deutschland – Zusammen Leben Lernen“ und „NAVI-D – Deutsch für den Alltag“ in Form eines neuen Unterkapitels. Bei „WIR in Deutschland“ muss man dafür das Kapitel „Soziale Interaktion“ herunterladen, bei „NAVI-D“ das Kapitel „Gesundheit“.

WIR: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wid.app

NAVI-D: https://play.google.com/store/apps/details?id=app.navid.com

INSTALLATIONSHINWEISE für Android:
Wenn Sie die App „WIR in Deutschland“ bereits auf Ihren Handys haben, löschen Sie das Kapitel „Soziale Interaktion“ und laden Sie es neu herunter. Anschließend müssen Sie die sogenannte „pull-to-refresh“-Funktion anwenden. Dazu wischen Sie einmal mit dem Finger auf dem Display nach unten und lassen dann los. Die Meldung „Lade Daten herunter…“ erscheint. Nach Abschluss der Aktualisierung finden Sie das neue Unterkapitel im Kapitel „Soziale Interaktion“ unter „Maßnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19)“.

Wenn Sie die App „NAVI-D“ bereits auf Ihren Handys haben, löschen Sie das Kapitel „Gesundheit“ und laden Sie es neu herunter. Anschließend müssen Sie die sogenannte „pull-to-refresh“-Funktion anwenden. Dazu wischen Sie einmal mit dem Finger auf dem Display nach unten und lassen dann los. Die Meldung „Lade Daten herunter…“ erscheint. Nach Abschluss der Aktualisierung finden Sie das neue Unterkapitel im Kapitel „Gesundheit“ unter „Maßnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19)“.

  • Anbieter: Lernen – Lehren – Helfen an der LMU München
  • Zielgruppe: Deutschkursleiter/innen, Migrantinnen und Migranten
  • Kosten: kostenlos