Modellkommunen Stadt und Landkreis

Die Stadt und der Landkreis Bamberg sind Modellkommunen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um als Modellkommune zu agieren, haben beide jeweils eine Zielvereinbarung mit dem BNE-Kompetenzzentrum unterzeichnet, welche die Bestrebungen bezüglich BNE definiert.

Steckbrief

Modellkommunen Stadt und Landkreis
  • alle Menschen
  • Stadt & Landkreis Bamberg
  • Nachhaltigkeit & Bildung

Informationen

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist die Vermittlung von Maßnahmen und Möglichkeiten zur Bewusstmachung von nachhaltigem Denken und Handeln.

Dabei sollen Einzelne befähigt werden, das Zusammenleben von Staat und Gesellschaft zu gestalten, damit auch weitere Generationen  sorgenlos auf unserer Erde leben können. BNE betrifft unterschiedliche Themenbereiche: Umwelt, Verbraucher:innenverhalten, Demokratie, Digitalisierung, Armut, Konflikte, Flucht etc.

BNE orientiert sich an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals – SDGs). 2015 schlossen sich 193 Staaten im Rahmen der Agenda 2030 zusammen. Hier können die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda Bildung 2030 nachgelesen werden.

Das BNE-Kompetenzzentrum begleitet 48 Modellkommunen in ganz Deutschland bei der systematischen Weiterentwicklung und Implementierung von BNE auf regionaler Ebene. Dabei verfolgen sie das Ziel, Ansätze von BNE auf Basis empirischer Forschung zu optimieren.

„Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gilt als ein Schlüssel für den gesellschaftlichen Wandel. Um diesem Anspruch gerecht zu werden und die Wirksamkeit der Aktivitäten zu erhöhen, bedarf es guter Angebote, Strukturen und Prozesse von BNE. In den Bildungslandschaften der Kommunen kann BNE strategisch verankert und zielgerichtet gesteuert werden.“

(BNE-Kompetenzzentrum)

Unter anderem sollen bis zum Jahr 2024 die folgenden Ziele erreicht werden:

  • Schaffung einer internen Koordinationsstruktur zu Querschnittsthemen innerhalb der Verwaltung, der Agenda 2030, der Regionalentwicklung und den Kommunen
  • Erstellen einer BNE-Konzeption
  • Vernetzung von Akteur:innen wie z. B. kommunale Trägerlandschaften, kommunale Jugendparlamente und der zivilen Bevölkerung
  • Bekanntheit der örtlichen Angebote steigern
  • Errichtung einer Plattform / Datenbank als Kommunikationskanal
  • Schulgärten
  • Exkursionen
  • Bienenstock in Gemeinden aufstellen
  • Umweltbildung in Schulen, Kitas und außerschulischen Einrichtungen (z.B. Klimafrühstück)
  • Recycling-Workshop

Dokumente zum Download

Erklärvideo zur BNE-Bildungslandschaft

Quelle: BNE-Kompetenzzentrum

Was gibt's Neues?

Biodiversität erlebbar machen

Biodiversitäts-Projekt: Das Projekt „Städtische Wälder und Parks in Bamberg – Biodiversität und Klimaanpassung im urbanen Raum“ ist im Januar 2022 gestartet mit einer Laufzeit von 6 Jahren.

Weiterlesen »

Landkreis Bamberg nimmt Nachhaltigkeit verstärkt in den Blick

Im Landkreis Bamberg wird Nachhaltigkeit längst durch vielfältige Initiativen und Projekte gefördert. Der Kreistag hat nun offiziell mit großer Mehrheit dafür gestimmt, dieses Engagement durch ein Bekenntnis zur Agenda 2030 zu unterstützen sowie bestehende und künftige Entwicklungen in einer Nachhaltigkeitsstrategie zu bündeln.

Weiterlesen »

Nachhaltiges Projekt für Schulkinder blüht auf

Schon seit 2018 arbeiten die Schülerinnen und Schüler einmal pro Woche gemeinsam mit Carola Reinwald, Gartenpädagogin beim Bund Naturschutz, im Schulgarten auf dem Gelände der Versuchsanstalt der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG). Beim langersehnten Gartenfest lobten Erich Spranger, Vorsitzender des Bund Naturschutz, und Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner und betonten, wie wichtig die praktische Vermittlung von Wissen über Natur und Ernährung ist.

Weiterlesen »

Übergabe des Möhrchen-Hausaufgabenhefts

Die Fachbereiche „Nachhaltige Entwicklung“ und Fachbereich „Klimaschutz“ am Landratsamt Bamberg hatten schon länger die Idee den Viertklässlern im Landkreis das „Möhrchen“-Hausaufgabenheft kostenlos zur Verfügung zu stellen, um die Jüngsten frühzeitig mit diesen Themen vertraut zu machen. Dazu fand am vergangenen Donnerstag symbolisch für alle Grundschulen im Landkreis Bamberg die Übergabe des nachhaltigen Hausaufgabenhefts in der Grundschule Markt Heiligenstadt statt.

Weiterlesen »

Sie möchten sich für das Thema Nachhaltigkeit in der Region Bamberg engagieren und/oder an der Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie mitwirken?

► Melden Sie sich gern bei uns!

Beteiligen Sie sich!

Ihre Ansprechpersonen für Stadt und Landkreis

Dr. Christian Lorenz

Leitung, Bildungsmanagement
Telefon: 0951/85-715
E-Mail: christian.lorenz@lra-ba.bayern.de

Daniela Ofner

Bildungsmanagement
Telefon: 0951/87-1435
E-Mail: daniela.ofner@stadt.bamberg.de