Eltern – verstehen – Kita

Starke Kitas brauchen starke Eltern. Starke Kinder brauchen beides.

Im Projekt Eltern-verstehen-Kita unterstützen geschulte, ehrenamtliche Kultur- und Sprachmittler:innen die Elternarbeit an Kitas. Ziel ist es, sprachliche und kulturelle Barrieren zwischen Kitas und Eltern zu überwinden.

Steckbrief

Eltern – verstehen – Kita
  • Eltern, Kita
  • Stadt & Landkreis Bamberg
  • Kostenloses Integrationsangebot
KOSTENFREI

Informationen

Das Projekt „Eltern – verstehen – Kita“ ist eine Weiterentwicklung des Projekts „Eltern – verstehen – Schule“  und ein Kooperationsprojekt der Bildungsbüros von Stadt und Landkreis Bamberg, dem AWO Kreisverband Stadt und Landkreis Bamberg und dem Migrantinnen- und Migrantenbeirat der Stadt Bamberg. 

Die Kultur- und Sprachmittler:innen können als Unterstützung bei Elternabenden, Entwicklungsgesprächen, wichtigen Elterngesprächen oder Elternbriefen  hinzugezogen werden. Sie wurden speziell für das Projekt geschult. Sie sind selbst Migrant:innen. Viele haben eigene Kinder.

Wenn Sie Unterstützung von Kultur- und Sprachmittler:innen benötigen, fragen Sie bei der entsprechenden Kita nach. Alle Kitas haben Informationen zum Projekt. Die Kita übernimmt die Kontaktvermittlung.

Das Angebot ist kostenfrei. Die Kultur- und Sprachmittler:innen dürfen nicht mit anderen über Ihre Probleme reden.

Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund stehen im Laufe ihres Bildungsweges vor besonderen Herausforderungen. Die Stärkung und Integration der Eltern in den Kitaalltag ist wichtig. Oft scheitert die Elternarbeit an sprachlichen oder kulturellen Hindernissen. Neuzugewanderte Eltern sind mit dem Bildungssystem nicht vertraut, kennen ihre Rolle darin nicht und finden sich in der Fülle an Informationen nicht zurecht.

Das Projekt Eltern-verstehen-Kita unterstützt die Elternarbeit an Kitas in Stadt und Landkreis Bamberg mit Hilfe von geschulten Kultur- und Sprachmittler:innen. Diese können sowohl von den Kitas als auch von den Eltern zu Eltern-/Infoabenden, Entwicklungsgesprächen oder wichtigen Elterngesprächen unterstützend hinzugezogen werden. Das Angebot ist für Eltern und Kita kostenlos.

34 Kultur- und Sprachmittler:innen unterstützen seit 2019 im Rahmen des Projekts „Eltern-verstehen-Schule“ in Stadt und Landkreis Bamberg Grund-, Mittel- und Förderschulen bei der interkulturellen Elternarbeit. 

Im Sommer 2023 haben sich 18 Kultur- und Sprachmittler:innen für den Kitabereich weiter qualifiziert.

  • Zentrale Aufgabe Kita
  • Anmeldeverfahren
  • Kitaalltag
  • Unterstützung bei Elterngesprächen und – abenden
  • Fördermöglichkeiten in der Kita
  • Übertritt Kita-Schule

Kultur- und Sprachmittler:innen haben selbst Migrationsgeschichte und leben schon seit längerem in Stadt oder Landkreis Bamberg. 

Die Tätigkeit als Kultur- und Sprachmittler:in ist ehrenamtlich. Jeder Einsatz wird von den Bildungsbüros in Form einer Aufwandsentschädigung vergütet.

In folgenden Sprachen stehen aktuell Kultur- und Sprachmittler:innen für den Kitabereich zur Verfügung:

  • Albanisch
  • Arabisch
  • Belarussisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Kurdisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch

Weitere Sprachen auf Anfrage: 

  • Bulgarisch
  • Griechisch
  • Persisch

Downloads

So geht's

Ablauf von Einsätzen der Kultur- und Sprachmittler:innen in der Kita
© Bildungsbüro Stadt Bamberg

Kooperationspartner:innen

Mit finanzieller Unterstützung durch

Deutsch-Sommerschule für ukrainische Schüler:innen in den Sommerferien 2023

Viele der ukrainischen Schüler:innen, die sich in und um Bamberg aufhalten, werden auch im kommenden Schuljahr eine hiesige Schule besuchen, teilweise bereits in den Regelklassen.

Um den Einstieg ins neue Schuljahr sprachlich vorzubereiten und zu erleichtern, organisieren der Verein „Freundschaft kennt keine Grenzen e.V.“ (Leitung Wolfgang Schubert) und die Professur für Deutsch als Fremdsprache an der Universität Bamberg (Christine Renker) in den Sommerferien eine zweiwöchige Sommerschule, in der intensiv Deutsch unterrichtet wird.

Weiterlesen »

Was gibt's Neues?

Kontakt

Daniela Ofner

Bildungsmanagement
Telefon: 0951/87-1435
E-Mail: daniela.ofner@stadt.bamberg.de

Vanessa Hohmann

Partizipation und Bildungsteilhabe
Telefon: 0951/85-723
E-Mail: vanessa.hohmann@lra-ba.bayern.de