BildungsberichterstattungNeuigkeiten

Welche Schule ist die Richtige?

aktualisiert am 22.06.2021

Übertrittratgeber der Stadt Bamberg bietet Familien Unterstützung bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule

Der Übertritt von der Grundschule auf eine weiterführende Schule ist ein wichtiger Schritt in der Bildungsbiografie von Kindern, der mit vielen Fragen einhergeht und die gesamte Familie beschäftigt. Welche Noten benötige ich, damit ich auf eine Realschule gehen kann? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich eine Mittelschule oder ein Gymnasium besuche? Was muss ich tun, um mich bei einer weiterführenden Schule anzumelden? Welche Fristen gibt es? Welche Schularten und Schulen stehen in der Region Bamberg zur Auswahl und welche Schwerpunkte setzen sie?

Diese und weitere Fragen beantwortet der neue Übertrittsratgeber des Bildungsbüros der Stadt Bamberg in übersichtlicher Form und hilft Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern die wichtigsten Ansprechpartner:innen zum Thema zu finden. Neben allgemeinen Informationen zur Übertrittsphase und zum Übertrittsverfahren sowie zu den Themen Schulanmeldung und Probeunterricht bietet die Broschüre konkrete Informationen zu den Schulen der Stadt Bamberg. Alle weiterführenden Schularten und die einzelnen Schulen werden vorgestellt.

„Nachdem der mehrsprachige Einschulungsratgeber seit neun Jahren großen Anklang findet und der Bedarf einer solchen Übersicht für die Phase des Übertritts an weiterführende Schulen direkt an uns herangetragen wurde, war es die logische Schlussfolgerung, uns mit diesem Thema genauer zu beschäftigen,“ fassen die Mitarbeiterinnen des Bildungsbüros zusammen.

Der erste Einsatz des Übertrittsratgebers ist bereits für eine digitale Infoveranstaltung zum Übertritt für arabische Familien am 20. März 2021 vorgesehen. Diese wird vom Migrations- und Integrationsbeirat (MIB), der Bamberger Initiative Mehrsprachigkeit e. V., dem Amt für Inklusion und dem Projekt Eltern-Verstehen-Schule organisiert und angeboten. Hierfür wird der Ratgeber aktuell ins Arabische übersetzt und nach der Veranstaltung ausgegeben.

In Kürze folgen weitere Sprachen, wie Albanisch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch. Darüber hinaus wird der Ratgeber auch in leichter Sprache erscheinen.

Der Ratgeber steht hier zum Download zur Verfügung und kann als Druckversion im Bildungsbüro bestellt werden.

Kontakt: Bildungsbüro Stadt Bamberg, E-Mail: bildungsbuero@stadt.bamberg.de, Telefon 0951 87-1435/1436.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.